... Gott begegnen

Gottesdienste

Im Zentrum unserer Gottesdienste steht der biblische Gott, der uns begegnen möchte. Durch die Predigt, die jeweils einer der Pastoren vorträgt, erfahren wir mehr über diesen biblischen Gott, lernen Prinzipien seines Handelns kennen und werden herausgefordert, unser Leben im Licht der Bibel zu reflektieren.

Einmal im Monat, i.d.R. am 1. Sonntag des Monats, feiern wir das Abendmahl im Rahmen unserer Gottesdienste. Mehrmals im Jahr werden Menschen, die ihr Leben Jesus anvertraut haben und dies durch die Taufe verdeutlichen möchten, im Rahmen der Gottesdienste getauft.

Direkt im Anschluss an die Gottesdienste besteht die Möglichkeit zum vertraulichen Gespräch mit Mitarbeitern über persönliche Anliegen.

Der Gottesdienst ist ein Ort um Menschen zu treffen und ins persönliche Gespräch zu kommen. Zum Verweilen nach dem Morgengottesdienst und ab 17 Uhr vor dem Abendgottesdienst wird Kaffee angeboten.

Besuchen Sie unsere Gottesdienste und bringen Sie gern auch Ihre Freunde mit.

Im Online-Predigtarchiv finden Sie eine große Auswahl an Predigten und Vorträgen zum direkten Anhören.

Gottesdienst mit veränderter Bestuhlung
Händedesinfektion
Maskenpflicht
Platzsuche ist kein Problem

Die Gottesdienste im Gemeindezentrum

Wir freuen uns, dass wir auch unter Einhaltung der Abstandsregeln sehr vielen Personen einen Platz im Gottesdienstsaal anbieten können. Gottesdienst feiern wir um 10.00 Uhr und um 18.00 Uhr. Der Morgengottesdienst wird live gestreamt und parallel zu diesem Gottesdienst wird Kindergottesdienst, Preteens und Biblischer Unterricht angeboten, ebenso eine Simultanübersetzung in mehrere Sprachen. Der Abendgottesdienst wird simultan in Englisch übersetzt.

Bei der Teilnahme an unseren Gottesdiensten im Gemeindezentrum sind aufgrund der aktuellen Situation folgende Punkte unbedingt zu beachten:

  • Wer sich krank fühlt (Erkältungssymptome), den bitten wir, nicht zu kommen, sondern den Gottesdienst im Internet zu verfolgen.
  • Vor und nach den Gottesdiensten gibt es die Möglichkeit zur Handdesinfektion in den Foyers.
  • Alle Besucher benötigen eine medizinische Maske, die jeder selbst mitbringt. Die Masken müssen im Gebäude getragen werden, können aber am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Die Toilettenanlagen können benutzt werden, es gelten aber die Abstandsregeln.
  • Der Mindestabstand von 1,50 m soll in allen Bereichen, auch in Foyers, Treppenhäusern, Fluren, beim Zusammenstehen in kleinen Gruppen eingehalten werden.
  • Wo immer es möglich ist, Begegnungen und Gespräche nach draußen verlegen und 1,50 m Abstand dabei einhalten.

Auf unserem Youtube-Kanal und im Predigt-Archiv (Audio) finden Sie eine große Auswahl an Predigten und Vorträgen zum direkten Anhören.