... Gott begegnen

Ein Tag in guter Gemeinschaft und mit einem spannenden Programm für Männer


Am Samstag 15. Juni 2019 ist unsere Männertour!

Im Mittelpunkt dieses Tages steht gute Gemeinschaft, ein spannendes Programm, ein inspirierender Vortrag, ein geistlicher Impuls u.v.m. Wir wünschen uns, dass neue Kontakte geknüpft werden und alte Bekanntschaften vertieft werden. Natürlich sind neue Männer herzlich willkommen!

Wir fahren zum ehemaligen Bauernhof von Familie Krämer (Pastor unserer Gemeinde) nach Radevormwald und erleben dort ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen.

08.00 Uhr Abfahrt von FeG Gießen

10.00 Uhr Imbiss

11.00 Uhr Bogenschießen im Parcours

13.00 Uhr Mittagessen

16.00 Uhr Vortrag von Michael Sternkopf

18.00 Uhr Abfahrt von Radevormwald

20.00 Uhr Ankunft FeG Gießen

Anmeldung

45 Euro für Verdiener

35 Euro für Nicht-Verdiener (Schüler u. Studenten)

Gerne können Nicht-Verdiener mit einem kleinen Beitrag (z.B. 10 Euro) unterstützt werden.

Anmeldeschluss ist der 1. Juni 2019.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 Personen begrenzt. Die Reihenfolge der Anmeldung wird dabei berücksichtigt. Anschließend wird eine Nachrückerliste angelegt.

Anmeldung erfolgt online über folgenden Link: Anmeldung Männertour

Nach erfolgter Anmeldung bekommst du eine Bestätigung.

Bei weiteren Fragen helfen dir gerne:

Hans-Georg Stambke (Hans-Georg(at)stambke.de)
Hartmut Krämer (hartmut.kraemer(at)feg-giessen.de)

Bogenparcours

Das Bogenschießen ist eine der ältesten Jagdformen. Heute ist es ein beliebter Freizeitsport und geeignet für alle Altersgruppen.

Angeleitet durch Fachpersonal lernen wir das Material und die Grundtechnik kennen. Nach einigen Übungen können wir uns in umfangreichen Parcours ausprobieren.

„Einfach Mensch sein!“

Michael Sternkopf, ehemaliger Fußballprofi (u.a. FC Bayern München, Karlsruher SC), hat die Glitzerwelt des Profisports erlebt. Als eines der größten Talente im deutschen Fußball wechselte er in den 90er Jahren im Alter von 20 Jahren für eine Rekordablösesum­me zu Bayern München. Ein Leben in der Öffentlichkeit ist von Leistungsdruck und Erwartungen geprägt. So hat er auch die Schattenseite des Profisports erlebt.

Michael Sternkopf berichtet sehr offen über seine Sehnsucht „Einfach Mensch sein“ und was für ihn heute bedeutsam ist und woraus er seinen Wert schöpft.